ABSTRAKT No. 14 – Forever (On the art of longevity) / Für immer (Zur Kunst der Langlebigkeit)

CHF 25.00 CHF 21.00

ABSTRAKT No. 14 is available now! On the art of longevity. Longevity is a goal aimed at by every entity with a life of its own: in nature and politics, by business and by us as human beings.

ABSTRAKT No. 14 ist da. Zur Kunst der Langlebigkeit. Das Streben nach Langlebigkeit ist das Ziel jeder Existenz: In der Natur, der Politik, bei Unternehmen und uns Menschen.

English and German edition available
Clear

English edition

Nevertheless, we often take short-term action. In a world that is rapidly changing the capacity to react, flee or adapt a product range at speed is essential. In parallel, long-term strategies for the day after tomorrow have to be developed and things worth preserving have to be protected. The range of longevity strategies is widely varied – and paradoxical. Parting with obsolete old ways and renewing ourselves – phoenixlike – or adhering to the status quo and weathering minor or major turbulence can be equally useful. But how do we know when to preserve, when to let go? Where do we have to create robust structures to safeguard longevity? Where is short-term thinking or a short life needed?

ABSTRAKT No 14 goes in search of answers about the art of longevity. Contributors include Yuval Harari, historian and author of the international bestseller “Sapiens: A Brief History of Humankind”, Sven Regener, front man of the legendary Berlin rock ’n’ roll band “Element of Crime” and author of the cult book “Herr Lehmann” (“Berlin Blues”), and Steven Chu, Nobel laureate in physics and former U.S. Secretary for Energy under President Barack Obama.

 

 

Deutsche Ausgabe

Dennoch handeln wir oft kurzfristig. In einer Welt, die sich schnell verändert braucht es auch die Fähigkeit, sofort zu reagieren, zu flüchten oder sein Angebot anzupassen. Gleichzeitig gilt es, langfristige Strategien für das Übermorgen zu entwickeln und Bewahrenswertes zu schützen. Das Angebot an Langlebigkeitsstrategien ist vielfältig – und paradox. Das ausgediente Alte abzustreifen und sich, einem Phoenix gleich, zu erneuern, kann ebenso hilfreich sein wie am Bestehenden festzuhalten und kleinere Turbulenzen durchzustehen. Wie aber wissen wir, wann wir bewahren müssen, wann loslassen? Wo müssen wir robuste Strukturen schaffen um Langlebigkeit zu sichern? Wo ist kurzfristiges Denken oder Kurzlebigkeit gefragt?

ABSTRAKT No. 14 macht sich auf die Suche nach Antworten zur Kunst der Langlebigkeit. Dabei kommen unter anderem zu Wort: Yuval Harari, Historiker und Autor des internationalen Bestsellers «Eine kurze Geschichte der Menschheit», Sven Regener, Frontmann der legendären Berliner Rock’n’Roll- Band «Element of Crime» und Autor des Kultbuchs «Herr Lehmann» sowie Steven Chu, Nobelpreisträger der Physik und ehemaliger Energieminister im Kabinett von Barack Obama.

English edition

Nevertheless, we often take short-term action. In a world that is rapidly changing the capacity to react, flee or adapt a product range at speed is essential. In parallel, long-term strategies for the day after tomorrow have to be developed and things worth preserving have to be protected. The range of longevity strategies is widely varied – and paradoxical. Parting with obsolete old ways and renewing ourselves – phoenixlike – or adhering to the status quo and weathering minor or major turbulence can be equally useful. But how do we know when to preserve, when to let go? Where do we have to create robust structures to safeguard longevity? Where is short-term thinking or a short life needed?

ABSTRAKT No 14 goes in search of answers about the art of longevity. Contributors include Yuval Harari, historian and author of the international bestseller “Sapiens: A Brief History of Humankind”, Sven Regener, front man of the legendary Berlin rock ’n’ roll band “Element of Crime” and author of the cult book “Herr Lehmann” (“Berlin Blues”), and Steven Chu, Nobel laureate in physics and former U.S. Secretary for Energy under President Barack Obama.

 

 

Deutsche Ausgabe

Dennoch handeln wir oft kurzfristig. In einer Welt, die sich schnell verändert braucht es auch die Fähigkeit, sofort zu reagieren, zu flüchten oder sein Angebot anzupassen. Gleichzeitig gilt es, langfristige Strategien für das Übermorgen zu entwickeln und Bewahrenswertes zu schützen. Das Angebot an Langlebigkeitsstrategien ist vielfältig – und paradox. Das ausgediente Alte abzustreifen und sich, einem Phoenix gleich, zu erneuern, kann ebenso hilfreich sein wie am Bestehenden festzuhalten und kleinere Turbulenzen durchzustehen. Wie aber wissen wir, wann wir bewahren müssen, wann loslassen? Wo müssen wir robuste Strukturen schaffen um Langlebigkeit zu sichern? Wo ist kurzfristiges Denken oder Kurzlebigkeit gefragt?

ABSTRAKT No. 14 macht sich auf die Suche nach Antworten zur Kunst der Langlebigkeit. Dabei kommen unter anderem zu Wort: Yuval Harari, Historiker und Autor des internationalen Bestsellers «Eine kurze Geschichte der Menschheit», Sven Regener, Frontmann der legendären Berliner Rock’n’Roll- Band «Element of Crime» und Autor des Kultbuchs «Herr Lehmann» sowie Steven Chu, Nobelpreisträger der Physik und ehemaliger Energieminister im Kabinett von Barack Obama.

Article No. bfabstrakt0014 Tag Country Switzerland Language English German Brand ABSTRAKT Readers’ selection
Updating…
  • No products in the basket.