Das Wetter Nr. 28 ist da und erhältlich auf loremnotipsum.com. Die neue Ausgabe kommt mit 130 Seiten Inhalt und vier Titelgeschichten. Mit dabei sind Billie Eilish, Julian-Jakob Kneer, Oliver Sim, Phoenix und viele andere Künstler*innen.

Billie Eilish cover available

Available in stock: 6

1 × Das Wetter Nr. 27

Available in stock: 6

CHF 14.40 (incl. VAT)
CHF 20.70 (incl. VAT)
1 × Skateism Magazine – Issue 8

Available in stock: 6

CHF 18.00 (incl. VAT)
1 × Das Wetter Nr. 25

Available in stock: 6

CHF 14.40 (incl. VAT)
1 × Das Wetter #7

Available in stock: 6

CHF 14.40 (incl. VAT)
1 × Das Wetter #14

Available in stock: 6

CHF 13.00 (incl. VAT)
1 × NANSEN Magazine – Issue 2

Available in stock: 6

CHF 16.00 (incl. VAT)
1 × CYTE Magazine Issue 9

Available in stock: 6

CHF 15.30 (incl. VAT)
  
This product is currently out of stock. Look for alternatives from Das Wetter or sign up below to receive an E-mail when this product is back in stock.

    Das Wetter Nr. 28 ist da und erhältlich auf loremnotipsum.com. Die neue Ausgabe kommt mit 130 Seiten Inhalt und vier Titelgeschichten und einem versteckten fünften Cover, das ihr erst analog zu sehen bekommt, wenn ihr das Heft in den Händen habt. Ausserdem haben wir dem Wetter zu unserem neunten Geburtstag ein Design-Update verpasst, zum Beispiel das Format vergrössert (mehr Inhalt pro Seite) und mit neuen Papiersorten gespielt.

    Das Wetter ist ein Magazin für Text und Musik. Es verbindet Zeitgeist mit Zeitlosigkeit, sowie Diskurs-Punk mit Strassenrap und ein stilvolles Design mit qualitativ hochwertigen Texten, Fotos und Illustrationen. »Das Wetter« ist ein quartalsweise erscheinendes Magazin für guten Popjournalismus, der intuitiven Strassenrap mit derselben Ernsthaftigkeit und Begeisterungsfähigkeit betrachtet, wie intellektuellen Popdiskurs, und immer wieder über den Tellerrand der Musik hinaus blickt. Das Wetter ist hochwertig gestaltet und verbindet Zeitgeist mit Zeitlosigkeit, sowie Diskurs-Punk mit Strassenrap. Die Herausgeber sind alle stark in der Musik-Szene verwurzelt und wollen gute Geschichten erzählen (fiktionale wie reale), spannende Gespräche führen und Texte aufstellen, für die es woanders keinen Platz gibt.

    Inhalt

    01 – BILLIE EILISH
    Vitali Gelwich war im vergangenen Sommer in Europa der einzige, der es geschafft hat, Billie Eilish zu fotografieren. In dieser exklusiven und für uns einmaligen Titelgeschichte werden aber nicht nur Vitalis Fotografien gefeiert – ausserdem werfen wir in zwei Texten einen ausführlichen Blick auf die bisherige Karriere des Weltstars.

    02 – JULIAN-JAKOB KNEER
    Der aus der Schweiz kommende und in Berlin lebende Künstler Julian-Jakob Kneer entwickelt in seiner künstlerischen Praxis anhand eines Antihelden eine dunkle Erzählung über Stars, Narzissmus, Begehren und die Zerstörung des Selbst. Für Das Wetter #28 hat Kneer zwölf Seiten der aktuellen Ausgabe in Bezugnahme auf seine letzte Solo-Ausstellung gestaltet, mit Nele Ruckelshausen (gemeinsam – als Teil eines grösseren Zusammenschlusses – veröffentlichen sie ausserdem die Zeitschrift »Gruppe«) über seine Arbeit gesprochen und ausserdem eines unserer neuen Cover gestaltet. Die Besonderheit: Im Gegensatz zu unseren anderen Covern ist diese limitierte Sonderausgabe mit einem Umschlag auf einem metallischen Spiegelpapier versehen.

    03 – OLIVER SIM
    Wir haben den Sänger der einflussreichen Musikgruppe The xx in seinem Londoner Zuhause besucht. Digital, zugegebenermassen. Trotzdem hat Oliver Sim, dessen Debütalbum Hideous Bastard im Herbst 2022 erscheint, mit Sascha Ehlert offen, ehrlich und ausführlich über sich, seine Musik, Intimität und eine gegenwärtige Romantik gesprochen. Fotografiert wurde er im UK von Douglas Irvine.

    04 – PHOENIX
    Mehr als zwanzig Jahre sind Phoenix nun bereits zusammen. Mit Alpha Zulu erscheint im Herbst 2022 das siebte Album des Quartetts aus Versailles, dessen Musik in der zweiten Hälfte der Nullerjahre ein Sehnsuchtsort für viele war und dessen Erfolgsgeschichte Deck, Thomas, Laurent und Christian durch grosse Teile der Welt führte. Für diese Titelgeschichte haben Daniel Feistenauer und Sascha Ehlert Phoenix in ihrem aktuellen Tonstudio getroffen – dem Louvre.

    Ausserdem

    • Darüber hinaus in Das Wetter #28: Prototypes, David Lieske, Hans Ulrich Obrist, Diana Pfammatter, Sitara Abuzar Ghaznawi, Shedhalle Zürich, Christian Werner, Olga Monina, Wolfram, Ezhel, Salò, Tupac Martir und Schmyt.
    • Mit erzählerischen Beiträgen von Katja Brunner, Banafshe Hourmazdi und Mira Mann.
    • Inklusive der literarischen Beilage »Stillstand«, mit Texten von: Marius Goldhorn, Enis Maci, Johann Voigt, Lucan Friedland, Lynn Takeo Musiol & Eva Tepest, Leonhard Hieronymi, Stefan Kloo, Pascal Richmann, Charlotte Krafft und Sascha Ehlert.
    • Mit Texten von: Claire Kolon Elat, Fid Fischer, Jan Wehn, Johanna Warda, Hiua Aloji, Marcus Boxler, Mathis Neuhaus, Nele Ruckelshausen, Lynn Takeo Musiol, Sascha Ehlert und Till Wilhelm.
    • Mit visuellen Beiträgen von: André Simonow, Anh Dinh, Anne Morgenstern, Christian Werner, Daniel Feistenauer, Douglas Irvine, Jürgen Teller, Laila Kaletta, Lea Bräuer, Vanessa Kügerl und Vitali Gelwich.

    Details: Das Wetter Nr. 28

    130 Seiten, 28 x 19 cm

    Article No. bfdaswetter0028 Published by Das Wetter Manufactured in Germany Available in German Tag Reading situation Coffee Shop · Home · Travelling Weight 510 g Dimensions 28 × 19 × 1 cm

    Das Wetter Nr. 28 ist da und erhältlich auf loremnotipsum.com. Die neue Ausgabe kommt mit 130 Seiten Inhalt und vier Titelgeschichten und einem versteckten fünften Cover, das ihr erst analog zu sehen bekommt, wenn ihr das Heft in den Händen habt. Ausserdem haben wir dem Wetter zu unserem neunten Geburtstag ein Design-Update verpasst, zum Beispiel das Format vergrössert (mehr Inhalt pro Seite) und mit neuen Papiersorten gespielt.

    Das Wetter ist ein Magazin für Text und Musik. Es verbindet Zeitgeist mit Zeitlosigkeit, sowie Diskurs-Punk mit Strassenrap und ein stilvolles Design mit qualitativ hochwertigen Texten, Fotos und Illustrationen. »Das Wetter« ist ein quartalsweise erscheinendes Magazin für guten Popjournalismus, der intuitiven Strassenrap mit derselben Ernsthaftigkeit und Begeisterungsfähigkeit betrachtet, wie intellektuellen Popdiskurs, und immer wieder über den Tellerrand der Musik hinaus blickt. Das Wetter ist hochwertig gestaltet und verbindet Zeitgeist mit Zeitlosigkeit, sowie Diskurs-Punk mit Strassenrap. Die Herausgeber sind alle stark in der Musik-Szene verwurzelt und wollen gute Geschichten erzählen (fiktionale wie reale), spannende Gespräche führen und Texte aufstellen, für die es woanders keinen Platz gibt.

    Inhalt

    01 – BILLIE EILISH
    Vitali Gelwich war im vergangenen Sommer in Europa der einzige, der es geschafft hat, Billie Eilish zu fotografieren. In dieser exklusiven und für uns einmaligen Titelgeschichte werden aber nicht nur Vitalis Fotografien gefeiert – ausserdem werfen wir in zwei Texten einen ausführlichen Blick auf die bisherige Karriere des Weltstars.

    02 – JULIAN-JAKOB KNEER
    Der aus der Schweiz kommende und in Berlin lebende Künstler Julian-Jakob Kneer entwickelt in seiner künstlerischen Praxis anhand eines Antihelden eine dunkle Erzählung über Stars, Narzissmus, Begehren und die Zerstörung des Selbst. Für Das Wetter #28 hat Kneer zwölf Seiten der aktuellen Ausgabe in Bezugnahme auf seine letzte Solo-Ausstellung gestaltet, mit Nele Ruckelshausen (gemeinsam – als Teil eines grösseren Zusammenschlusses – veröffentlichen sie ausserdem die Zeitschrift »Gruppe«) über seine Arbeit gesprochen und ausserdem eines unserer neuen Cover gestaltet. Die Besonderheit: Im Gegensatz zu unseren anderen Covern ist diese limitierte Sonderausgabe mit einem Umschlag auf einem metallischen Spiegelpapier versehen.

    03 – OLIVER SIM
    Wir haben den Sänger der einflussreichen Musikgruppe The xx in seinem Londoner Zuhause besucht. Digital, zugegebenermassen. Trotzdem hat Oliver Sim, dessen Debütalbum Hideous Bastard im Herbst 2022 erscheint, mit Sascha Ehlert offen, ehrlich und ausführlich über sich, seine Musik, Intimität und eine gegenwärtige Romantik gesprochen. Fotografiert wurde er im UK von Douglas Irvine.

    04 – PHOENIX
    Mehr als zwanzig Jahre sind Phoenix nun bereits zusammen. Mit Alpha Zulu erscheint im Herbst 2022 das siebte Album des Quartetts aus Versailles, dessen Musik in der zweiten Hälfte der Nullerjahre ein Sehnsuchtsort für viele war und dessen Erfolgsgeschichte Deck, Thomas, Laurent und Christian durch grosse Teile der Welt führte. Für diese Titelgeschichte haben Daniel Feistenauer und Sascha Ehlert Phoenix in ihrem aktuellen Tonstudio getroffen – dem Louvre.

    Ausserdem

    • Darüber hinaus in Das Wetter #28: Prototypes, David Lieske, Hans Ulrich Obrist, Diana Pfammatter, Sitara Abuzar Ghaznawi, Shedhalle Zürich, Christian Werner, Olga Monina, Wolfram, Ezhel, Salò, Tupac Martir und Schmyt.
    • Mit erzählerischen Beiträgen von Katja Brunner, Banafshe Hourmazdi und Mira Mann.
    • Inklusive der literarischen Beilage »Stillstand«, mit Texten von: Marius Goldhorn, Enis Maci, Johann Voigt, Lucan Friedland, Lynn Takeo Musiol & Eva Tepest, Leonhard Hieronymi, Stefan Kloo, Pascal Richmann, Charlotte Krafft und Sascha Ehlert.
    • Mit Texten von: Claire Kolon Elat, Fid Fischer, Jan Wehn, Johanna Warda, Hiua Aloji, Marcus Boxler, Mathis Neuhaus, Nele Ruckelshausen, Lynn Takeo Musiol, Sascha Ehlert und Till Wilhelm.
    • Mit visuellen Beiträgen von: André Simonow, Anh Dinh, Anne Morgenstern, Christian Werner, Daniel Feistenauer, Douglas Irvine, Jürgen Teller, Laila Kaletta, Lea Bräuer, Vanessa Kügerl und Vitali Gelwich.

    Details: Das Wetter Nr. 28

    130 Seiten, 28 x 19 cm

    Article No. bfdaswetter0028 Published by Das Wetter Manufactured in Germany Available in German Tag Reading situation Coffee Shop · Home · Travelling Weight 510 g Dimensions 28 × 19 × 1 cm
    Updating cart…
    • No products in the basket.