KOLT Magazin Nr. 100

CHF 19.51 CHF 15.61 (Price ex. VAT CHF 15.61)

Currency for

KOLT Magazin Nr. 100 ist da. Kein Magazin mehr, eigentlich schon fast ein Buch! Eins zum Durchblättern, eins zum Anschauen, eins, in dem die Menschen zu Wort kommen, die in den letzten neun Jahren KOLT inspiriert, geboren, gefördert, geprägt und gefüllt haben (in Szene gesetzt von den koltigen FotografInnen). Es sind viele tolle Menschen!

In stock

Das ist es nun also: das KOLT Magazin Nr. 100. Kein Magazin mehr, eigentlich schon fast ein Buch!

Eins zum Durchblättern, eins zum Anschauen, eins, in dem die Menschen zu Wort kommen, die in den letzten neun Jahren KOLT inspiriert, geboren, gefördert, geprägt und gefüllt haben (in Szene gesetzt von den koltigen FotografInnen). Es sind viele tolle Menschen! All ihre Namen findet ihr gleich nebenan (links!) in unserem Allzeit-Impressum. Und verteilt in der ganzen Nr. 100: die Gesichter derjenigen, die unserer Einladung folgten, Teil dieser Jubiläumsausgabe zu sein. Sie haben über sich selbst geschrieben und erzählen, was sie von KOLT halten. Es sind schöne Worte, die sie gewählt haben – wir sind gerührt!

Und stolz, so vielen talentierten Menschen jetzt von ganzem Herzen Danke sagen zu können.

Wenn ihr Zeit findet (und das hoffen wir), dann lest mal rein! KOLT-Mitbegründer Yves Stuber hat die Geschichte seines Magazins aufgeschrieben – die offizielle KOLT-Biografie quasi, die euch durchs ganze Heft führt. Lasst euch reinziehen!

Eine Art Biografie gibt’s auch, verfasst von der Chefredaktorin, die bisher fast die Hälfte der 100 KOLTs mitgestaltet hat. Gemeinsam kommen die zwei auch – ganz ungewohnt – zu Wort: der koltige Journalist Fabio Lüdi hat sie interviewt. Das war eine tolle Erfahrung, sagen sie, eine spassige, auch wenn man’s nicht meinen könnte, wenn man die Bilder anschaut (Sie waren einfach nur konzentriert!). Herausgeber und Kreativboss Yves hat sich mit dem KOLT-Grafiker der ersten Stunde, Christoph «Rosi» Haiderer, via Skype unterhalten, so, wie sie es eigentlich schon immer taten.

Matthias Sigrist und Yves Stuber haben KOLT, das unabhängige Oltner Stadt-und Kulturmagazin, konzipiert und im Oktober 2009 lanciert. Seither produzieren wir die Zeitschrift monatlich für unsere Abonnenten, ab Ende 2018 wurde das Magazin einem Redesign unterzogen und erscheint alle 2 Monate; stets mit dem Versuch, die Qualität zu steigern: Im Journalismus, im Layout, in der Fotografie, im Service oder konzeptionell. Aus Freude an dieser Arbeit entstand unser engagiertes Kreativstudio im Herzen der Schweiz, das neue Geschäftsideen und Produkte konzipiert, Menschen miteinander vernetzt, fotografiert, textet, designed und offen ist für alle gute Ideen, die auf ihre Umsetzung warten.

Details

100 Seiten

Das ist es nun also: das KOLT Magazin Nr. 100. Kein Magazin mehr, eigentlich schon fast ein Buch!

Eins zum Durchblättern, eins zum Anschauen, eins, in dem die Menschen zu Wort kommen, die in den letzten neun Jahren KOLT inspiriert, geboren, gefördert, geprägt und gefüllt haben (in Szene gesetzt von den koltigen FotografInnen). Es sind viele tolle Menschen! All ihre Namen findet ihr gleich nebenan (links!) in unserem Allzeit-Impressum. Und verteilt in der ganzen Nr. 100: die Gesichter derjenigen, die unserer Einladung folgten, Teil dieser Jubiläumsausgabe zu sein. Sie haben über sich selbst geschrieben und erzählen, was sie von KOLT halten. Es sind schöne Worte, die sie gewählt haben – wir sind gerührt!

Und stolz, so vielen talentierten Menschen jetzt von ganzem Herzen Danke sagen zu können.

Wenn ihr Zeit findet (und das hoffen wir), dann lest mal rein! KOLT-Mitbegründer Yves Stuber hat die Geschichte seines Magazins aufgeschrieben – die offizielle KOLT-Biografie quasi, die euch durchs ganze Heft führt. Lasst euch reinziehen!

Eine Art Biografie gibt’s auch, verfasst von der Chefredaktorin, die bisher fast die Hälfte der 100 KOLTs mitgestaltet hat. Gemeinsam kommen die zwei auch – ganz ungewohnt – zu Wort: der koltige Journalist Fabio Lüdi hat sie interviewt. Das war eine tolle Erfahrung, sagen sie, eine spassige, auch wenn man’s nicht meinen könnte, wenn man die Bilder anschaut (Sie waren einfach nur konzentriert!). Herausgeber und Kreativboss Yves hat sich mit dem KOLT-Grafiker der ersten Stunde, Christoph «Rosi» Haiderer, via Skype unterhalten, so, wie sie es eigentlich schon immer taten.

Matthias Sigrist und Yves Stuber haben KOLT, das unabhängige Oltner Stadt-und Kulturmagazin, konzipiert und im Oktober 2009 lanciert. Seither produzieren wir die Zeitschrift monatlich für unsere Abonnenten, ab Ende 2018 wurde das Magazin einem Redesign unterzogen und erscheint alle 2 Monate; stets mit dem Versuch, die Qualität zu steigern: Im Journalismus, im Layout, in der Fotografie, im Service oder konzeptionell. Aus Freude an dieser Arbeit entstand unser engagiertes Kreativstudio im Herzen der Schweiz, das neue Geschäftsideen und Produkte konzipiert, Menschen miteinander vernetzt, fotografiert, textet, designed und offen ist für alle gute Ideen, die auf ihre Umsetzung warten.

Details

100 Seiten

Article No. bfkoltmag0100 Tag Country Switzerland Language German Brand Kolt Magazin Readers’ choice

Recently viewed

Updating…

Subtotal: CHF 9.76

Get free shipping for orders over CHF 100.– (Switzerland and Liechtenstein). .

View basket

Continue shopping

Subscribe now and get a discount of CHF 10.–

Optin

Please confirm your subscription in the E-mail we have sent you