THE Weekender – Issue 19

CHF 12.68 (Price ex. VAT CHF 12.68)

Currency for

THE Weekender Ausgabe 19 ist da. Die Winterausgabe 2015 kommt ziemlich sommerlich, bunt und erfrischend daher. Diesmal geht es um Hunde und Holzlöffel, gekrönte Rezepte mit Pfiff, das Internet im Dschungel, Verabredungen per Anrufbeantworter.

Only 1 item left in stock

THE Weekender Ausgabe 19 ist da. Die Winterausgabe 2015 kommt ziemlich sommerlich, bunt und erfrischend daher. Diesmal geht es um Hunde und Holzlöffel, gekrönte Rezepte mit Pfiff, das Internet im Dschungel, Verabredungen per Anrufbeantworter. Und neben vielen weiteren Geschichten erklären wir, wie man stumpfe Messer wieder scharf bekommt und wieso ein Unimog zum Zentrum eines Architektenhauses werden konnte.

The Weekender ist ein unabhängiges Magazin, das seit 2011 viermal pro Jahr erscheint. Auf mindestens 100 Seiten erzählen wir Geschichten über Menschen und Orte, die uns inspirieren. Es geht um Wohnen & Einrichten, Reisen, Essen, Handwerk und Natur – bildstark, klar gestaltet und auf Recyclingpapier gedruckt. Wir zeigen inspirierende Wohnorte – von der Wohnung über das Hausboot bis hin zum Schloss. Ungestylt und ohne Posing. Und wir interessieren uns für die Bewohner, die wir in verschiedenen Textformen vorstellen. Das Magazin erscheint im Eigenverlag und wird von Enthusiasten gemacht.

Themen der Ausgabe:

  • Hausbesuch bei Shabd Simon-Alexander in New York
  • Hunde als Fotomodelle
  • Das Schnitzprojekt „A spoon a day“
  • Besuch auf dem Klosterberg Athos
  • Ein Haus, das um einen Unimog herum gebaut wurde
  • Atelierbesuch bei den Lübecker Designern von Schneid
  • Acht Autoren und ihre liebsten Snackbuden
  • Rezepte von Harald Irka aus der Steiermark
  • Ein Wochenendhaus in Chile
  • Wie das Internet in den Dschungel von Borneo kam
  • Gespräch im Garten der Künstlerin Mary Bauermeister

THE Weekender Ausgabe 19 ist da. Die Winterausgabe 2015 kommt ziemlich sommerlich, bunt und erfrischend daher. Diesmal geht es um Hunde und Holzlöffel, gekrönte Rezepte mit Pfiff, das Internet im Dschungel, Verabredungen per Anrufbeantworter. Und neben vielen weiteren Geschichten erklären wir, wie man stumpfe Messer wieder scharf bekommt und wieso ein Unimog zum Zentrum eines Architektenhauses werden konnte.

The Weekender ist ein unabhängiges Magazin, das seit 2011 viermal pro Jahr erscheint. Auf mindestens 100 Seiten erzählen wir Geschichten über Menschen und Orte, die uns inspirieren. Es geht um Wohnen & Einrichten, Reisen, Essen, Handwerk und Natur – bildstark, klar gestaltet und auf Recyclingpapier gedruckt. Wir zeigen inspirierende Wohnorte – von der Wohnung über das Hausboot bis hin zum Schloss. Ungestylt und ohne Posing. Und wir interessieren uns für die Bewohner, die wir in verschiedenen Textformen vorstellen. Das Magazin erscheint im Eigenverlag und wird von Enthusiasten gemacht.

Themen der Ausgabe:

  • Hausbesuch bei Shabd Simon-Alexander in New York
  • Hunde als Fotomodelle
  • Das Schnitzprojekt „A spoon a day“
  • Besuch auf dem Klosterberg Athos
  • Ein Haus, das um einen Unimog herum gebaut wurde
  • Atelierbesuch bei den Lübecker Designern von Schneid
  • Acht Autoren und ihre liebsten Snackbuden
  • Rezepte von Harald Irka aus der Steiermark
  • Ein Wochenendhaus in Chile
  • Wie das Internet in den Dschungel von Borneo kam
  • Gespräch im Garten der Künstlerin Mary Bauermeister
Article No. bfweeknd0019 Tags Country Germany Language German Brand The Weekender Readers’ choice

Recently viewed

Updating…
  • No products in the basket.

Subscribe now and get a discount of CHF 15.–

Optin

Please confirm your subscription in the E-mail we have sent you