THE Weekender – Issue 2

CHF 11.71 (Price ex. VAT CHF 11.71)

THE Weekender Nr. 2 ist da. Wir besuchen die Düsseldorfer Journalistin ILONA MARX, Philip Cooper im englischen DEVONSHIRE und den Amerikaner Garrett Nelson in ZÜRICH.

Gewinner des Lead Awards 2012 als bestes Newcomer-Magazin des Jahres

Sold out

THE Weekender Nr. 2 ist da. Wir besuchen die Düsseldorfer Journalistin ILONA MARX, Philip Cooper im englischen DEVONSHIRE und den Amerikaner Garrett Nelson in ZÜRICH.

The Weekender ist ein unabhängiges Magazin, das seit 2011 viermal pro Jahr erscheint. Auf mindestens 100 Seiten erzählen wir Geschichten über Menschen und Orte, die uns inspirieren. Es geht um Wohnen & Einrichten, Reisen, Essen, Handwerk und Natur – bildstark, klar gestaltet und auf Recyclingpapier gedruckt. Wir zeigen inspirierende Wohnorte – von der Wohnung über das Hausboot bis hin zum Schloss. Ungestylt und ohne Posing. Und wir interessieren uns für die Bewohner, die wir in verschiedenen Textformen vorstellen. Das Magazin erscheint im Eigenverlag und wird von Enthusiasten gemacht.

So lebe ich – Ein Rundgang

Die Düsseldorfer Journalistin ILONA MARX kommt beruflich viel herum. Ihr Ziel ist es, jedes Land der Welt zu sehen. 40 davon hat sie inzwischen bereist – und aus jedem etwas mitgebracht.

Die Wunderkammer

Mit elf Jahren begann Philip Cooper das elterliche Gartenhaus im englischen DEVONSHIRE zu renovieren. Das Ergebnis: sein ganz persönliches Versailles – geformt aus Gips und Fimo.

The Italian Dream

Vor zwei Jahren ließen Cino, Anders und Konrad ihr bisheriges Leben in Stockholm hinter sich, um in dem toskanischen Dorf MONTERONGRIFFOLI ein kleines Hotel zu übernehmen.

These aren’t my clothes, but I can wear them

Der Amerikaner Garrett Nelson lebt in ZÜRICHs feinster Lage in einem besetzten Haus. Ein Essay über Besitz und den Kreislauf des Lebens.

Die Pflanzen sind unruhig

Die ehemalige Bezirksgärtnerei von BERLIN-LICHTENBERG wildert seit 2006 vor sich hin. Ihre Zukunft ist ungewiss. Zu Besuch in einem umkämpften Dschungel inmitten der Großstadt.

Der goldene Ring

Aleksandar Todorovic kam für eine Ausstellung nach RUSSLAND und blieb länger als gedacht. Gemeinsam mit einem neuen Freund reiste er durch das Land – von Kloster zu Kloster.

Casual Friday: Halvor Festervoll Melien

Der Norweger HALVOR FESTERVOLL MELIEN ist Kirchensänger und auf Bach spezialisiert. Wir haben den 27-Jährigen während seiner Arbeit in Köln und Berlin besucht.

Leinen los!

Mit einem tuckernden 5-PS-Motor geht es den Fluss entlang, hinaus auf den See und über Nacht ans Ufer einer kleinen Insel. Eine sommerliche Floßfahrt auf der brandenburgischen HAVEL.

Our Favourite Shop: Rudolf Beaufays

Die in HAMBURG zwischen Colonnaden und Staatsoper gelegene Vintage-Boutique ist Norddeutschlands letzte Stilbastion.

Nach dem Rausch

Der Jardin Majorelle in MARRAKESCH ist ein Tummelplatz für Marokkotouristen, Pflanzenliebhaber und Verehrer seines letzten Besitzers, des großen Modeschöpfers Yves Saint Laurent.

Fünf Fragen an Mathieu Boisadan

Der 33-jähriger Künstler lebt und arbeitet in STRASSBURG in einem Tempel des Lichts. Zum perfekten Glück fehlt ihm eigentlich nur noch eine Badewanne.

Willkommen in der Wärmestube

Seit zwanzig Jahren wohnt der Bierbrauer Claus Beeken auf ST. PAULI. Und er würde noch hundert weitere bleiben – doch jetzt geht die Familie vor. Die Geschichte eines Abschieds.

THE Weekender Nr. 2 ist da. Wir besuchen die Düsseldorfer Journalistin ILONA MARX, Philip Cooper im englischen DEVONSHIRE und den Amerikaner Garrett Nelson in ZÜRICH.

The Weekender ist ein unabhängiges Magazin, das seit 2011 viermal pro Jahr erscheint. Auf mindestens 100 Seiten erzählen wir Geschichten über Menschen und Orte, die uns inspirieren. Es geht um Wohnen & Einrichten, Reisen, Essen, Handwerk und Natur – bildstark, klar gestaltet und auf Recyclingpapier gedruckt. Wir zeigen inspirierende Wohnorte – von der Wohnung über das Hausboot bis hin zum Schloss. Ungestylt und ohne Posing. Und wir interessieren uns für die Bewohner, die wir in verschiedenen Textformen vorstellen. Das Magazin erscheint im Eigenverlag und wird von Enthusiasten gemacht.

So lebe ich – Ein Rundgang

Die Düsseldorfer Journalistin ILONA MARX kommt beruflich viel herum. Ihr Ziel ist es, jedes Land der Welt zu sehen. 40 davon hat sie inzwischen bereist – und aus jedem etwas mitgebracht.

Die Wunderkammer

Mit elf Jahren begann Philip Cooper das elterliche Gartenhaus im englischen DEVONSHIRE zu renovieren. Das Ergebnis: sein ganz persönliches Versailles – geformt aus Gips und Fimo.

The Italian Dream

Vor zwei Jahren ließen Cino, Anders und Konrad ihr bisheriges Leben in Stockholm hinter sich, um in dem toskanischen Dorf MONTERONGRIFFOLI ein kleines Hotel zu übernehmen.

These aren’t my clothes, but I can wear them

Der Amerikaner Garrett Nelson lebt in ZÜRICHs feinster Lage in einem besetzten Haus. Ein Essay über Besitz und den Kreislauf des Lebens.

Die Pflanzen sind unruhig

Die ehemalige Bezirksgärtnerei von BERLIN-LICHTENBERG wildert seit 2006 vor sich hin. Ihre Zukunft ist ungewiss. Zu Besuch in einem umkämpften Dschungel inmitten der Großstadt.

Der goldene Ring

Aleksandar Todorovic kam für eine Ausstellung nach RUSSLAND und blieb länger als gedacht. Gemeinsam mit einem neuen Freund reiste er durch das Land – von Kloster zu Kloster.

Casual Friday: Halvor Festervoll Melien

Der Norweger HALVOR FESTERVOLL MELIEN ist Kirchensänger und auf Bach spezialisiert. Wir haben den 27-Jährigen während seiner Arbeit in Köln und Berlin besucht.

Leinen los!

Mit einem tuckernden 5-PS-Motor geht es den Fluss entlang, hinaus auf den See und über Nacht ans Ufer einer kleinen Insel. Eine sommerliche Floßfahrt auf der brandenburgischen HAVEL.

Our Favourite Shop: Rudolf Beaufays

Die in HAMBURG zwischen Colonnaden und Staatsoper gelegene Vintage-Boutique ist Norddeutschlands letzte Stilbastion.

Nach dem Rausch

Der Jardin Majorelle in MARRAKESCH ist ein Tummelplatz für Marokkotouristen, Pflanzenliebhaber und Verehrer seines letzten Besitzers, des großen Modeschöpfers Yves Saint Laurent.

Fünf Fragen an Mathieu Boisadan

Der 33-jähriger Künstler lebt und arbeitet in STRASSBURG in einem Tempel des Lichts. Zum perfekten Glück fehlt ihm eigentlich nur noch eine Badewanne.

Willkommen in der Wärmestube

Seit zwanzig Jahren wohnt der Bierbrauer Claus Beeken auf ST. PAULI. Und er würde noch hundert weitere bleiben – doch jetzt geht die Familie vor. Die Geschichte eines Abschieds.

Article No. bfweeknd0002 Tags Country Germany Language German Brand The Weekender Readers’ choice
Updating…
  • No products in the basket.

Subscribe now and get a discount of CHF 10.–

Optin

Please confirm your subscription in the E-mail we have sent you