Help Center
Wir schenken Dir noch bis 3. Januar
auf alles 15% mit dem Code «GODJUL15»

THE Weekender – Ausgabe 7

(inkl. MwSt. und exkl. Versand)

In der Herbstausgabe geht es von Toronto aus über Cornwall, Krim und Antwerpen bis ins sizilianische Catania. Wir besuchen Menschen in ihrem Zuhause, zeigen ihren Arbeitsplatz (wie immer in der Rubrik «Casual Friday», diesmal mit einem britischen Buchdrucker) und machen auch einen Abstecher in ein Brandenburger Beet. Erstmals haben wir einen Themenschwerpunkt im Heft: Vier Geschichten auf insgesamt 25 Seiten über Menschen, Häuser, Fenster und Regen in Großbritannien. Und auf dem Titel: der Möbelproduzent Nils Holger Moormann, den wir in seinem Hotel «Berge» im Chiemgau interviewt haben. 

So lebe ich: Daniel Torjman

Gemeinsam mit «Buzzy» und «Alice Cooper» bewohnt Daniel Torjman in Toronto eine mehrstöckige Wohnung, die einen düsteren Charme versprüht.

Great Britain Spezial: Blindfenster

Ein Spaziergang durch East London entlang zahlreicher Hausfassaden, die zugemauerte Fenster tragen. Ein Phänomen, das nicht nur die englische Hauptstadt prägt.

Great Britain Spezial: Das Schaufenster

In Grossbritannien ist Niederschlag so selbstverständlich wie Linksverkehr. Wir zeigen eine Sammlung feiner Produkte für die Regenzeit.

Turm mit Aussicht

Wie unser Autor einmal unbedingt ein Haus in Köln von Innen sehen wollte, um dann herauszuschauen. Ein Turm mit Weitsicht inmitten der Stadt.

Kochecke 1: Hommage für Oma

Von wegen «Mutti ist die Beste» – die intensivsten kulinarischen Erfahrungen haben viele in Großmutters Küche gemacht. Eine Spurensuche.

Der Kapitän

Er ist Möbelproduzent und seit einiger Zeit auch Herbergsvater. Ein Besuch im Chiemgau, wo das Hotel «Berge» von unserem Cover-Boy Nils Holger Moormann steht.

Our Favourite Shop: Merci

In einem ehemaligen Textillager im Pariser Marais-Quartier liegt das Laden-Restaurant-Café-Ensemble «Merci». Dahinter steckt ein großzügiges Konzept.

A Sleeping Beauty

Ein Einheimischer und drei Zugezogene zeigen, wie sie in Antwerpen wohnen und arbeiten. Und sprechen über den Charme der belgischen Hafenstadt.

Zwischen Feuer und Wasser

Jacopo Leone lebt und arbeitet in einem Loft mitten im sizilianischen Catania. Dort sammelt er alles, was ihm am Herzen liegt, und verwirklicht seine Ideen.

...und vieles mehr.

 


Pin It

Ähnliche Artikel