Form Magazine No. 279

CHF 25.37 (Price ex. VAT CHF 25.37)

Currency for

Form Magazine No. 279 is out now (Embodiment in Design). Form Magazin No. 279 (Embodiment in Design) ist da.

Only 1 item left in stock

English content

Form Magazine No. 279 is out now (Embodiment in Design). How we perceive, interpret, and evaluate the world around us is guided by our cognition as well as our physical experiences. Providing new insights into design theory and practice, this is what the concept of embodiment is all about. In form 279, we look at the potential of embodiment for the design of products, interactions, and the human body.

Since its founding in 1957, form magazine has been the leading special interest magazine for designers and design-interested readers. To this day, more than 250 issues of form magazine have been published. After a relaunch in 2013 that changed both the design and the content of the magazine, in three clearly structured categories, form deals with recent trends in different areas of design and provides an overview of relevant events. In addition to the magazine, form.de daily offers new reports and informs visitors about current events. The publishing house’s history, an extensive archive of former issues and the online shop further round out the portfolio. With the cross-media approach of the magazine, the website and the use of social media it is guaranteed, that the target audience both in Germany and abroad is reached cross-generationally.

Details

116 pages, German/English

 

Deutscher Inhalt

Form Magazin No. 279 (Embodiment in Design) ist da. Wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen, sie interpretieren und bewerten, wird genauso von unseren körperlichen Erfahrungen geleitet, wie von unserer Kognition. Davon geht das Konzept des Embodiment aus und hält damit neue Erkenntnisse für Designtheorie und -praxis bereit. Mit seinem Potenzial für die Gestaltung von Produkten, Interaktionen und Körpern beschäftigen wir uns in form 279.

Das form Magazin erscheint seit nunmehr fast 60 Jahren. Gegründet 1957 von Jupp Ernst, Willem Sandberg, Curt Schweicher und Wilhelm Wagenfeld als „Internationale Revue“, hat sie sich über die Jahre als eines der weltweit führenden Magazine in den Bereichen Produkt-, Industrie und Kommunikationsdesign etabliert. form spricht Profis und Liebhaber aller Gestaltungsdisziplinen an. Zur Leserschaft gehören somit nicht nur Designer, Architekten, Lehrende und Studierende, sondern auch Design-Interessierte aller Fachbereiche und Altersgruppen. Mit News, Schwerpunktthemen und Analysen setzt die form Themen, sorgt für Orientierung und stößt den Designdiskurs an. Das Magazin sieht sich als Forum fachspezifischer Inhalte über alle Medien und Formate hinweg. Neben Print- und Onlinepublikationen sind auch Messen, Seminare, Vortragsveranstaltungen, Workshops und Lectures Teile des Portfolios.

Details

116 Seiten, Deutsch/Englisch

English content

Form Magazine No. 279 is out now (Embodiment in Design). How we perceive, interpret, and evaluate the world around us is guided by our cognition as well as our physical experiences. Providing new insights into design theory and practice, this is what the concept of embodiment is all about. In form 279, we look at the potential of embodiment for the design of products, interactions, and the human body.

Since its founding in 1957, form magazine has been the leading special interest magazine for designers and design-interested readers. To this day, more than 250 issues of form magazine have been published. After a relaunch in 2013 that changed both the design and the content of the magazine, in three clearly structured categories, form deals with recent trends in different areas of design and provides an overview of relevant events. In addition to the magazine, form.de daily offers new reports and informs visitors about current events. The publishing house’s history, an extensive archive of former issues and the online shop further round out the portfolio. With the cross-media approach of the magazine, the website and the use of social media it is guaranteed, that the target audience both in Germany and abroad is reached cross-generationally.

Details

116 pages, German/English

 

Deutscher Inhalt

Form Magazin No. 279 (Embodiment in Design) ist da. Wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen, sie interpretieren und bewerten, wird genauso von unseren körperlichen Erfahrungen geleitet, wie von unserer Kognition. Davon geht das Konzept des Embodiment aus und hält damit neue Erkenntnisse für Designtheorie und -praxis bereit. Mit seinem Potenzial für die Gestaltung von Produkten, Interaktionen und Körpern beschäftigen wir uns in form 279.

Das form Magazin erscheint seit nunmehr fast 60 Jahren. Gegründet 1957 von Jupp Ernst, Willem Sandberg, Curt Schweicher und Wilhelm Wagenfeld als „Internationale Revue“, hat sie sich über die Jahre als eines der weltweit führenden Magazine in den Bereichen Produkt-, Industrie und Kommunikationsdesign etabliert. form spricht Profis und Liebhaber aller Gestaltungsdisziplinen an. Zur Leserschaft gehören somit nicht nur Designer, Architekten, Lehrende und Studierende, sondern auch Design-Interessierte aller Fachbereiche und Altersgruppen. Mit News, Schwerpunktthemen und Analysen setzt die form Themen, sorgt für Orientierung und stößt den Designdiskurs an. Das Magazin sieht sich als Forum fachspezifischer Inhalte über alle Medien und Formate hinweg. Neben Print- und Onlinepublikationen sind auch Messen, Seminare, Vortragsveranstaltungen, Workshops und Lectures Teile des Portfolios.

Details

116 Seiten, Deutsch/Englisch

Article No. bfformmag0279 Tags Country Germany Language English German Brand Form Magazine Readers’ choice

Recently viewed

Updating…
  • No products in the basket.

Subscribe now and get a discount of CHF 10.–

Optin

Please confirm your subscription in the E-mail we have sent you