Apartamento Magazine Issue 16 – loremnotipsum.com

Apartamento Magazine: Durch Picassos Schlüsselloch geschaut

Es heisst, wie wir wohnen, sage viel über uns aus. Die Behausung eines Menschen sei so eine Art Spiegel seines Inneren. An schlechten Tagen sehe ich mich um und denke: Hoffentlich ist das nicht wahr! Aber naja, es geht einem ja auch nicht jeden Tag gleich, also wer weiss…

Na jedenfalls: So wenig wie ich just dann möchte, dass jemand in meine Wohnung guckt, so gerne schaue ich mir das Zuhause von anderen Leuten an. Wie schon das Openhouse Magazine hat sich auch Apartamento Magazine das zum Konzept gemacht, einfach mit dem Unterschied, dass es hier noch etwas mehr zu lesen gibt.

Mein liebstes Stück in dieser Ausgabe ist ein Interview mit Gary Panter, bekannt für sein Mitwirken an der eher subversiven Kinder-TV-Show Pee-wee’s Playhouse, mit dem Titel «On being weird». Und natürlich «The private World of Pablo Picasso», ein sehr bildhafter Einblick in das Leben und Schaffen des grossen Künstlers.

Auf ca. 280 Seiten entführt Apartamento Magazine in fremde Leben und ist mir ein lieber Begleiter in der Handtasche geworden – so manche Tramfahrt reicht nämlich gerade für einen Einblick in das Heim eines bisher unbekannten Menschen. Irgendwie interessanter als das Social Web zur Vorweihnachtszeit. 😉

Your Cart

Cart is Empty
Updating Cart!
Click to access the login or register cheese

Welcome to our brand new shop: