Nomad Magazine Issue 13 (Optimism) – loremnotipsum.com

Nomad Magazine No. 13: Mit Optimismus ins neue Jahr (und gutem Design)

Ich hoffe, Du bist gut angekommen im neuen Jahr und hast vielleicht schon das ein oder andere Ziel, das Du im 2023 anstreben möchtest (mal abgesehen, von dem Plan, die angesammelten Weihnachtskalorien im Fitnessstudio abzustrampeln und das Vorhaben, dies due restlichen 11 Monate durchzuziehen).

Ich möchte Dir heute die neue Ausgabe von Nomad Magazine aus München vorstellen. Ich kann mich noch an die allererste Ausgabe aus dem Jahr 2017 erinnern, die mich damals schon sehr beeindruckt hat.

Nomad beschreibt sich selbst als «Magazin für neue Designkultur, Wirtschaft und zeitgenössischen Lifestyle…» und deckt ein breites Themenspektrum ab, in dem Design-, Sozial- und Lifestyle-Themen auf inspirierende Weise mit Fragen zur Gestaltung der Zukunft verknüpft werden.

Nomad Magazine Ausgabe 13 (die Optimismus-Ausgabe) konzentriert sich auf die Silberstreifen am Horizont des Paradigmenwechsels und spricht mit Personen, die sich täglich mit Zukunftsfragen auseinandersetzen und langfristige Lösungen anstreben: Architekten, Designer, Künstler, Wissenschaftler.

Da wäre beispielsweise der bekannte dänische Architekt Bjarke Ingels mit “Plan for the Planet” (bekannt u.a für sein Biosphere Treehouse oder die Müllverbrennungsanlage in Kopenhagen mit integrierter Skipiste). Du begegnest ausserdem Anab Jain und Jon Ardern vom Londoner Designstudio «Superflux». dem Architekt und Bürgermeister Përparim Rama, Amy Franceschini und seine Bescheidenheit und Weisheit als Teil der Lösung, Courtenay Smith über “Häuser, die die Welt retten können”. Und Du findest in der neuen Ausgabe viele weitere Interviews und Gedanken, die Optimismus wecken und unseren Blick in die Zukunft erhellen.

Your Cart

Cart is Empty
Updating Cart!
Click to access the login or register cheese

Welcome to our brand new shop: