Cereal Magazine Volume 17 – loremnotipsum.com

Cereal Magazine: First things first

Zu Promotionszwecken müsste ich diesen Text ja nicht schreiben: Nur ganz selten bleiben von einer Cereal-Ausgabe mal Restexemplare zurück, die meisten sind längst ausverkauft und so wird es bestimmt auch dieser hier ergehen. Der Titel ist einer unserer Klassiker, und gerade darum wohl heiss begehrt.

Die neue Ausgabe ist am Freitag druckfrisch bei uns eingegangen und befasst sich mit Prozessen. Unter anderem bringt sie dir ein Interview mit den talentierten Toogood-Schwestern, ein Gespräch mit Luciano Giubbilei über Gartendesign – mal was anderes – und über Parfumerie mit Lyn Harris. Ausserdem entführt sie dich in die Berge von Bhutan und nach Ruanda.

Aber was ich eigentlich erzählen wollte: Woher Cereal Magazine seinen Namen hat. Das Gründerteam des Hefts diskutierte bei der Namensfindung darüber, dass sie in ihrer Kindheit jeden Morgen Müsli zum Frühstück assen und das sehr mochten – und dass die Texte und Bilder auf den Packungen täglich das erste waren, was sie lasen. Das wollten sie auch für ihr Magazin: dass es das erste wäre, was man morgens gerne lesen mag.

Your Cart

Cart is Empty
Updating Cart!
Click to access the login or register cheese

Welcome to our brand new shop: