Drift Magazine Volume 8 (London) – loremnotipsum.com

Drift Magazine: For the love of coffee

Ganz zu Beginn des Artikels «City of Stimulation» in der aktuellen Nummer 8 von Drift steht ein Zitat des Autors Edward Abbey, übersetzt: «Unsere Kultur läuft mit Kaffee und Benzin, wobei ersteres oft wie letzteres schmeckt.» Das trifft freilich nicht zu, wenn es nach dem Team von Drift geht, denn hier steht guter Kaffee im Mittelpunkt.

Umso erstaunlicher scheint es auf den ersten Blick, dass sich im neuen Heft alles um die Teetrinker-Stadt London dreht und darum, wie auch die Britinnen und Briten sich der Kultur des Kaffeetrinkens nicht entziehen können – und wollen, so hat man den Eindruck. Wie immer nimmt einen das Magazin mit auf einen Trip durch die angesagtesten Coffee Places der Stadt und gibt der Szene nicht ein Gesicht, sondern ein ganzes Spektrum. Unter anderem ein Thema: Welchen Einfluss hat eigentlich der irgendwie bevorstehende Brexit auf die – in London äusserst internationale – Branche?

Wie schon meine letzten beiden Tipps kennt auch Drift N°8 scheinbar kein Sommerloch, sondern läuft wie die sprichwörtlichen warmen Weggli – auch wenn man so ein warmes Weggli diese Woche aus Wettergründen vielleicht lieber durch einen Iced Cappucchino mit einem extra Shot ersetzen mag. Na jedenfalls: Es hat solang’s hat, bzw. Bestellungen für Nachschub dauern etwas länger: Go get your Ferienlektüre!

Your Cart

Cart is Empty
Updating Cart!
Click to access the login or register cheese