Vinyl Stories Nr. 2

CHF 22.44 (Price ex. VAT CHF 22.44)

Currency for

Vinyl Stories Nr. 2 ist da: Das Bookazine zur Zukunft von Vinyl. Wir lieben Schallplatten. Deshalb machen wir das Bookazine „Vinyl Stories“. Und natürlich um über die Zukunft von Vinyl in digitalen Zeiten zu sprechen und über die Faszination am analogen Medienkonsum.

In stock

Vinyl Stories Nr. 2 ist jetzt erhältlich auf loremnotipsum.com. Wir widmen uns dem neuen Vinyl-Lifestyle rund um das schwarze Gold und erzählen die Geschichten der neuen Vinyl-Generation – persönlich und emotional. Ob Mode, Interior Design oder Werbung – die Schallplatte taucht wieder überall als Accessoire auf. Auf Spotify hört man Musik, auf Vinyl kauft man Emotion. Haptisch, hochwertig und persönlich. Und darum geht es im neuen Bookazine „Vinyl Stories“. Es handelt von Musik. Denn die Schallplatte war nie nur Tonträger. Vinyl Stories dreht sich um Menschen. Denn Platten drehen sich nicht um sich selbst. Das Magazin beleuchtet den Markt. Denn Schallplatten sind nie allein. Und Vinyl Stories glaubt nicht an Zufälle. Sondern an die Zukunft von Vinyl – als analoges Medium im digitalen Zeitalter.

Vinyl Stories handelt von Musik. Die Schallplatte war nie nur Tonträger. Sie spricht alle Sinne an, vor allem aber das Gefühl. Die Visual Music Reviews von Vinyl Stories sind daher keine Besprechungen, sondern visuelle, emotionale Inszenierungen von Songs, die wir lieben. Im Format Decomposed nähern wir uns einem Musikstück auf ungewöhnlich analytische Weise und mit dem Format Sound of laden wir zur musikalischen Entdeckungsreise in die jüngste Vergangenheit immer eines anderen Landes ein. Vinyl Stories dreht sich um Menschen. Denn Platten drehen sich nicht um sich selbst. Sie treten mit Menschen in Interaktion, lassen sich kaufen, sammeln, ordnen, hören – lieben. Verlangen uns auch was ab, wie das in Beziehungen so ist. Das Magazin erzählt in Interviews und Reportagen von Menschen und ihrem Leben mit Vinyl – von langjährigen Beziehungen und heftigen Affären, von Durchhaltevermögen und Enttäuschungen, von Junkies und Pragmatikern. Vinyl Stories beleuchtet den Markt. Schallplatten sind nie allein. Nicht nur, wenn sie Seit´an Seit´ im Regal stehen. Sie sind eingebunden in technische und ökonomische Infrastrukturen. Presswerke, Labels, Vertriebsnetze, Online-Plattformen, Schallplattenläden und Plattenregale bilden ein Ökosytem, das die Schallplatte am Leben hält, das sich aber auch von der Schallplatte nährt. Auch in schweren Zeiten hat dieses Ökosystem funktioniert.

Inhalt: Vinyl Stories Nr. 2

  • Geschichten und Interviews zum Lifestyle der neuen Vinyl-Generation – persönlich und emotional.
  • Bekannte Autoren und Vinyl-Enthusiasten wie Gereon Klug (Hanseplatte), Rick McPhail (Tocotronic), H. P. Baxxter (Scooter) und Michael Hopp (Der Wiener, Tempo)
  • Siegerstrecke des Vinyl-Foto-Contests mit Leica Fotografie International und Fotografen wie Esther Haase, Markus Tedeskino oder Max Montgomery
  • Melanie Gollin (Flux FM) stellt die heißesten Acts Norwegens vor und Nilz Bokelberg verfolgt die Spur der Schallplatte im Kino

Vinyl Stories Nr. 2 ist jetzt erhältlich auf loremnotipsum.com. Wir widmen uns dem neuen Vinyl-Lifestyle rund um das schwarze Gold und erzählen die Geschichten der neuen Vinyl-Generation – persönlich und emotional. Ob Mode, Interior Design oder Werbung – die Schallplatte taucht wieder überall als Accessoire auf. Auf Spotify hört man Musik, auf Vinyl kauft man Emotion. Haptisch, hochwertig und persönlich. Und darum geht es im neuen Bookazine „Vinyl Stories“. Es handelt von Musik. Denn die Schallplatte war nie nur Tonträger. Vinyl Stories dreht sich um Menschen. Denn Platten drehen sich nicht um sich selbst. Das Magazin beleuchtet den Markt. Denn Schallplatten sind nie allein. Und Vinyl Stories glaubt nicht an Zufälle. Sondern an die Zukunft von Vinyl – als analoges Medium im digitalen Zeitalter.

Vinyl Stories handelt von Musik. Die Schallplatte war nie nur Tonträger. Sie spricht alle Sinne an, vor allem aber das Gefühl. Die Visual Music Reviews von Vinyl Stories sind daher keine Besprechungen, sondern visuelle, emotionale Inszenierungen von Songs, die wir lieben. Im Format Decomposed nähern wir uns einem Musikstück auf ungewöhnlich analytische Weise und mit dem Format Sound of laden wir zur musikalischen Entdeckungsreise in die jüngste Vergangenheit immer eines anderen Landes ein. Vinyl Stories dreht sich um Menschen. Denn Platten drehen sich nicht um sich selbst. Sie treten mit Menschen in Interaktion, lassen sich kaufen, sammeln, ordnen, hören – lieben. Verlangen uns auch was ab, wie das in Beziehungen so ist. Das Magazin erzählt in Interviews und Reportagen von Menschen und ihrem Leben mit Vinyl – von langjährigen Beziehungen und heftigen Affären, von Durchhaltevermögen und Enttäuschungen, von Junkies und Pragmatikern. Vinyl Stories beleuchtet den Markt. Schallplatten sind nie allein. Nicht nur, wenn sie Seit´an Seit´ im Regal stehen. Sie sind eingebunden in technische und ökonomische Infrastrukturen. Presswerke, Labels, Vertriebsnetze, Online-Plattformen, Schallplattenläden und Plattenregale bilden ein Ökosytem, das die Schallplatte am Leben hält, das sich aber auch von der Schallplatte nährt. Auch in schweren Zeiten hat dieses Ökosystem funktioniert.

Inhalt: Vinyl Stories Nr. 2

  • Geschichten und Interviews zum Lifestyle der neuen Vinyl-Generation – persönlich und emotional.
  • Bekannte Autoren und Vinyl-Enthusiasten wie Gereon Klug (Hanseplatte), Rick McPhail (Tocotronic), H. P. Baxxter (Scooter) und Michael Hopp (Der Wiener, Tempo)
  • Siegerstrecke des Vinyl-Foto-Contests mit Leica Fotografie International und Fotografen wie Esther Haase, Markus Tedeskino oder Max Montgomery
  • Melanie Gollin (Flux FM) stellt die heißesten Acts Norwegens vor und Nilz Bokelberg verfolgt die Spur der Schallplatte im Kino
Article No. bfvinylstories0002 Tag Country Germany Language German Brand Vinyl Stories Readers’ choice

Recently viewed

Updating…
  • No products in the basket.

Subscribe now and get a discount of CHF 15.–

Optin

Please confirm your subscription in the E-mail we have sent you