Avenue Magazin Nr. 6

CHF 14.63 (Price ex. VAT CHF 14.63)

Avenue Magazin Nr. 6 (Junge Männer) ist da. Warum junge Männer? Sind junge Frauen nicht viel interessanter? An jungen Männern wird derzeit der Kampf um Privilegien sichtbar. Sie sind nicht mehr selbstverständlich die Thronfolger.

Available from Early August 2018

In stock

Warum junge Männer? Sind junge Frauen nicht viel interessanter? An jungen Männern wird derzeit der Kampf um Privilegien sichtbar. Sie sind nicht mehr selbstverständlich die Thronfolger. Anders als den soeben pensionierten Kavalieren steht ihnen nicht mehr zu, bedenkenlos über Dekolletés zu sprechen oder Sex einzufordern. Und niemand verspricht ihnen mehr, dass sie von Geburt an schlauer als ihre Mitschülerinnen sind. Konservative Kräfte beklagen das Verlustgeschäft. Doch für junge Männer bietet sich die historisch einmalige Chance, ihre Männlichkeit neu zu definieren, auch im Dialog mit jungen Frauen. Härte, Stärke, Zielstrebigkeit sind kein Schicksal mehr. Welche anderen Werte an ihre Stelle treten werden – die Zukunft wird’s zeigen.

Avenue ist eine unabhängige populärwissenschaftliche Zeitschrift für Geistes- und Sozialwissenschaften im deutschsprachigen Raum. Sie erscheint vierteljährlich und ist monothematisch ausgerichtet. Zunächst werden die Artikel per open access der Kritik ausgesetzt. Erst dann wird die Zeitschrift samt Kommentaren gedruckt. Die Zeitschrift richtet sich an Laien und Menschen mit geistes- und sozialwissenschaftlichem Abschluss, die ausserhalb der Akademie ihr Auskommen finden.

Avenue ist das Magazin für Wissenskultur. Die Avenue gibt es, weil wir mehr wollen: Mehr Wissen, mehr Themen, mehr Denken. Für mehr Menschen. Weil Wissen so etwas wie “Wirklichkeit” schafft – in Form von Technik, aber vor allem auch in Hinblick auf unser Zusammenleben, unser Empfinden, unsere Sexualität oder unsere Geschichte.

Details

148 Seiten, Auflage von 10000 Exemplaren

Warum junge Männer? Sind junge Frauen nicht viel interessanter? An jungen Männern wird derzeit der Kampf um Privilegien sichtbar. Sie sind nicht mehr selbstverständlich die Thronfolger. Anders als den soeben pensionierten Kavalieren steht ihnen nicht mehr zu, bedenkenlos über Dekolletés zu sprechen oder Sex einzufordern. Und niemand verspricht ihnen mehr, dass sie von Geburt an schlauer als ihre Mitschülerinnen sind. Konservative Kräfte beklagen das Verlustgeschäft. Doch für junge Männer bietet sich die historisch einmalige Chance, ihre Männlichkeit neu zu definieren, auch im Dialog mit jungen Frauen. Härte, Stärke, Zielstrebigkeit sind kein Schicksal mehr. Welche anderen Werte an ihre Stelle treten werden – die Zukunft wird’s zeigen.

Avenue ist eine unabhängige populärwissenschaftliche Zeitschrift für Geistes- und Sozialwissenschaften im deutschsprachigen Raum. Sie erscheint vierteljährlich und ist monothematisch ausgerichtet. Zunächst werden die Artikel per open access der Kritik ausgesetzt. Erst dann wird die Zeitschrift samt Kommentaren gedruckt. Die Zeitschrift richtet sich an Laien und Menschen mit geistes- und sozialwissenschaftlichem Abschluss, die ausserhalb der Akademie ihr Auskommen finden.

Avenue ist das Magazin für Wissenskultur. Die Avenue gibt es, weil wir mehr wollen: Mehr Wissen, mehr Themen, mehr Denken. Für mehr Menschen. Weil Wissen so etwas wie “Wirklichkeit” schafft – in Form von Technik, aber vor allem auch in Hinblick auf unser Zusammenleben, unser Empfinden, unsere Sexualität oder unsere Geschichte.

Details

148 Seiten, Auflage von 10000 Exemplaren

Article No. bfavenuemag0006 Tag Country Switzerland Language German Brand Avenue Magazin Readers’ choice
Updating…
  • No products in the basket.

Subscribe now and get a discount of CHF 10.–

Valid for your first order from CHF 30.–

Optin

Please confirm your subscription in the E-mail we have sent you