Quottom Magazin #5 – Versuchung & Identität

CHF 11.71 (Price ex. VAT CHF 11.71)

Currency for

Quottom Magazin Nr. 5 ist da! Wann kommen wir in Versuchung, wo kommt uns das Ich dazwischen, wer oder was ist überhaupt dieses Ich? Quottom untersucht wie man der eigenen Identität näher kommt, wer sie beeinflusst und warum man gar keine Zeit mehr hat sich selbst zu sein.

Sold out

This product is currently not in stock. Sign up to the waitlist and we send you an E-mail when it becomes available

Quottom Magazin Nr. 5 ist da! Wann kommen wir in Versuchung, wo kommt uns das Ich dazwischen, wer oder was ist überhaupt dieses Ich? Quottom untersucht wie man der eigenen Identität näher kommt, wer sie beeinflusst und warum man gar keine Zeit mehr hat sich selbst zu sein. Zeit um auch in Versuchung zu kommen den Rausch zu erleben, der Vernunft nicht den Sieg zu gewähren und Neues zu entdecken, das neben dem Strom läuft—in Zürich, Georgien, Warschau, Istanbul, Paris, in der digitalen Welt. Wir nehmen’s in die Hand, versuchen und identifizieren uns.

Contributors: Rachael Archibald, Anna Baumann, Michal Brezinsky, Romain Brunet, Katja Brunner, Anne Dippel, Audrey Djouadi, Lars Heinzer, Denis Hokenek, Kenneth Hujer, Jonathan Jäggi, Monica Lek, Anaïs Meier, Jana Mendelski, Lorenz Naegeli, Cyrill Plangg, Evan Ruetsch, Timothy Schaumburg, Daniela Schmidt, Lukas Schneeberger, Lauretta Suter, John Patrick Walder, Wiebke Zollmann.

Quottom Magazin ist ein Kulturmagazin mit dem Fokus auf gesellschaftlichen Themen und Kunst. Es bietet inhaltlich Platz für lange Geschichten, aufregende Reportagen, aussergewöhnliche Portraits, gewitzte Kolumnen und Essays sowie ausdrucksstarke Fotostrecken und künstlerische Arbeiten. Quottom Magazin besticht mit seiner einzigartig zeitlosen Kombination von Kunst und Lebensthemen. Denn jede Ausgabe steht im Zeichen zweier vordergründig gegensätzlicher Begriffe, die als Dachthemen den redaktionellen Teil bestimmen und über Portraits und Fotostrecken schweben. Die beiden Begriffe werden separat redaktionell, wie auch gestalterisch aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet, um dann aufeinanderzutreffen und ihr Wechselspiel zu entdecken. Quottom sucht nach dem Unbekannten, Neuen sowie dem Profanen. Und zeigt dabei eine frische und intelligente Perspektive der jungen Kultur und der Themen, die uns alle beschäftigen.

Quottom Magazin Nr. 5 ist da! Wann kommen wir in Versuchung, wo kommt uns das Ich dazwischen, wer oder was ist überhaupt dieses Ich? Quottom untersucht wie man der eigenen Identität näher kommt, wer sie beeinflusst und warum man gar keine Zeit mehr hat sich selbst zu sein. Zeit um auch in Versuchung zu kommen den Rausch zu erleben, der Vernunft nicht den Sieg zu gewähren und Neues zu entdecken, das neben dem Strom läuft—in Zürich, Georgien, Warschau, Istanbul, Paris, in der digitalen Welt. Wir nehmen’s in die Hand, versuchen und identifizieren uns.

Contributors: Rachael Archibald, Anna Baumann, Michal Brezinsky, Romain Brunet, Katja Brunner, Anne Dippel, Audrey Djouadi, Lars Heinzer, Denis Hokenek, Kenneth Hujer, Jonathan Jäggi, Monica Lek, Anaïs Meier, Jana Mendelski, Lorenz Naegeli, Cyrill Plangg, Evan Ruetsch, Timothy Schaumburg, Daniela Schmidt, Lukas Schneeberger, Lauretta Suter, John Patrick Walder, Wiebke Zollmann.

Quottom Magazin ist ein Kulturmagazin mit dem Fokus auf gesellschaftlichen Themen und Kunst. Es bietet inhaltlich Platz für lange Geschichten, aufregende Reportagen, aussergewöhnliche Portraits, gewitzte Kolumnen und Essays sowie ausdrucksstarke Fotostrecken und künstlerische Arbeiten. Quottom Magazin besticht mit seiner einzigartig zeitlosen Kombination von Kunst und Lebensthemen. Denn jede Ausgabe steht im Zeichen zweier vordergründig gegensätzlicher Begriffe, die als Dachthemen den redaktionellen Teil bestimmen und über Portraits und Fotostrecken schweben. Die beiden Begriffe werden separat redaktionell, wie auch gestalterisch aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet, um dann aufeinanderzutreffen und ihr Wechselspiel zu entdecken. Quottom sucht nach dem Unbekannten, Neuen sowie dem Profanen. Und zeigt dabei eine frische und intelligente Perspektive der jungen Kultur und der Themen, die uns alle beschäftigen.

Article No. bfquottom0005 Tag Country Switzerland Language German Brand Quottom Magazin Readers’ choice
Updating…
  • No products in the basket.

Subscribe now and get a discount of CHF 15.–

Optin

Please confirm your subscription in the E-mail we have sent you