Kolt Magazin Nr. 106

CHF 19.51 (Price ex. VAT CHF 19.51)

Currency for

Das brandneue Kolt Magazin Nr. 106 ist da. Hoch oben – Eine Reportage aus den obersten Stockwerken der Stadt. Florian Spring fotografierte auf Neuguinea eine verborgene Welt.

In stock

Das brandneue Kolt Magazin Nr. 106 ist gelandet bei loremnotipsum.com. Oben – Unten. Warum entscheidend ist, was im Erdgeschoss passiert. Eine Stadt soll auf Augenhöhe erleb- und spürbar sein. Hoch oben – Eine Reportage aus den obersten Stockwerken der Stadt. Florian Spring fotografierte auf Neuguinea eine verborgene Welt. Kubus an Kubus schmiegt sich ein verlassenes Kloster ins Tal. Wir waren essen und haben über Michael Caine geredet. Wir begeben uns unter die Gürtellinie: Wie „Ace“ so gar nicht in unsere übersexualisierte Zeit passt.  – Bestelle hier dein Kolt und probier uns aus!

Erdgeschosse. Ein Thema, das in Bezug auf unsere Städte seit vielen Jahren diskutiert wird. Die Architektursoziologin Christina Schumacher sagt, es würde zu wenig weit greifen, in diesem Zusammenhang nur über das Lädelisterben zu sprechen. Eine Stadt soll auf Augenhöhe erleb- und spürbar sein. Manchmal will man der Stadt entfliehen. Dafür muss man lediglich ein paar Meter in die Höhe steigen. Wir haben uns durch die Oltner Hochhäuser geklingelt, um herauszufinden, wie es ist, hoch oben zu wohnen, wo der Wind an den Fenstern rüttelt und die Sonne früh aufgeht und der Sonnenuntergang am längsten andauert. Zu guter Letzt begeben wir uns nach ganz unten: unter die Gürtellinie. Lest über eine sexuelle Orientierung, die sich «Ace» nennt und so gar nicht in diese übersexualisierte Zeit passt.

Entdecke jetzt die neue Ausgabe Kolt Magazin Nr. 106.

Kolt war ursprünglich das Oltner Stadt- und Kulturmagazin. Es wurde reifer, journalistischer, politischer und öffnete sich stetig mehr. Jetzt ist es nur noch Kolt. Das Gesellschaftsmagazin aus Olten. Der Heimatort zieht sich zwar als subtiler roter Faden durch die Seiten, doch hältst du mit diesem Magazin kein Lokalmagazin in der Hand, wie du das bisher kanntest, sondern schlicht eine unterhaltsame, interessante und überraschende Lektüre, die auch das Auge begeistert. Du willst sicher die «Heftige Geschichte» lesen. Oder die Kolumnen von Mathias und Michèle Binswanger, von Lisa Christ und Kilian Ziegler. Oder die Reportagen, Interviews und….Den Machern liegt die Gestaltung und die Bildsprache stark am Herzen, was du zwar bereits am Cover bemerkst, dir spätestens in der Heftmitte aber auffallt, wo die Bildredaktion zehn Portfolioseiten kuratiert und Schweizer Fotografinnen und Fotografen widmet. Kolt erscheint zweimonatlich und zählt 80 Seiten.

Details: Kolt Magazin Nr. 106

80 Seiten

Das brandneue Kolt Magazin Nr. 106 ist gelandet bei loremnotipsum.com. Oben – Unten. Warum entscheidend ist, was im Erdgeschoss passiert. Eine Stadt soll auf Augenhöhe erleb- und spürbar sein. Hoch oben – Eine Reportage aus den obersten Stockwerken der Stadt. Florian Spring fotografierte auf Neuguinea eine verborgene Welt. Kubus an Kubus schmiegt sich ein verlassenes Kloster ins Tal. Wir waren essen und haben über Michael Caine geredet. Wir begeben uns unter die Gürtellinie: Wie „Ace“ so gar nicht in unsere übersexualisierte Zeit passt.  – Bestelle hier dein Kolt und probier uns aus!

Erdgeschosse. Ein Thema, das in Bezug auf unsere Städte seit vielen Jahren diskutiert wird. Die Architektursoziologin Christina Schumacher sagt, es würde zu wenig weit greifen, in diesem Zusammenhang nur über das Lädelisterben zu sprechen. Eine Stadt soll auf Augenhöhe erleb- und spürbar sein. Manchmal will man der Stadt entfliehen. Dafür muss man lediglich ein paar Meter in die Höhe steigen. Wir haben uns durch die Oltner Hochhäuser geklingelt, um herauszufinden, wie es ist, hoch oben zu wohnen, wo der Wind an den Fenstern rüttelt und die Sonne früh aufgeht und der Sonnenuntergang am längsten andauert. Zu guter Letzt begeben wir uns nach ganz unten: unter die Gürtellinie. Lest über eine sexuelle Orientierung, die sich «Ace» nennt und so gar nicht in diese übersexualisierte Zeit passt.

Entdecke jetzt die neue Ausgabe Kolt Magazin Nr. 106.

Kolt war ursprünglich das Oltner Stadt- und Kulturmagazin. Es wurde reifer, journalistischer, politischer und öffnete sich stetig mehr. Jetzt ist es nur noch Kolt. Das Gesellschaftsmagazin aus Olten. Der Heimatort zieht sich zwar als subtiler roter Faden durch die Seiten, doch hältst du mit diesem Magazin kein Lokalmagazin in der Hand, wie du das bisher kanntest, sondern schlicht eine unterhaltsame, interessante und überraschende Lektüre, die auch das Auge begeistert. Du willst sicher die «Heftige Geschichte» lesen. Oder die Kolumnen von Mathias und Michèle Binswanger, von Lisa Christ und Kilian Ziegler. Oder die Reportagen, Interviews und….Den Machern liegt die Gestaltung und die Bildsprache stark am Herzen, was du zwar bereits am Cover bemerkst, dir spätestens in der Heftmitte aber auffallt, wo die Bildredaktion zehn Portfolioseiten kuratiert und Schweizer Fotografinnen und Fotografen widmet. Kolt erscheint zweimonatlich und zählt 80 Seiten.

Details: Kolt Magazin Nr. 106

80 Seiten

Article No. bfkoltmag0106 Tag Country Switzerland Language German Brand Kolt Magazin Readers’ choice

Recently viewed

Updating…
  • No products in the basket.

Subscribe now and get a discount of CHF 15.–

Optin

Please confirm your subscription in the E-mail we have sent you