Rosegarden Magazine Nr. 2 - Buy from LOREM (not Ipsum)

Rosegarden Magazine Nr. 2

CHF 16.59 (Price ex. VAT CHF 16.59)

Currency:

Das Rosegarden Magazine Nr. 2 ist da. Das Titelthema der zweiten Print-Ausgabe von Rosegarden lautet «Was ist Zeit?». Mit Beiträgen von: Christian Neuner-Duttenhofer, Lydia Korndörfer, Tabea Mathern, May-Britt, Frank-Grosse, Christian Ludwig, Kevin Junk, Lena Baseler, Shila Meyer-Behjat und anderen.

In stock

Get free shipping to Switzerland and Liechtenstein for all orders over CHF 80.

Das Rosegarden Magazine Nr. 2 ist da und erhältlich auf loremnotipsum.com. Das Titelthema der zweiten Print-Ausgabe von Rosegarden lautet «Was ist Zeit?». Mit Beiträgen von: Christian Neuner-Duttenhofer, Lydia Korndörfer, Tabea Mathern, May-Britt, Frank-Grosse, Christian Ludwig, Kevin Junk, Lena Baseler, Shila Meyer-Behjat und anderen.

Über ein Kinderhospiz, eine Nacht auf der Reeperbahn, die schönsten Uhren für surrealistische Momente, künstlerische Zeitkapseln, über das Warten und vieles mehr. 116 Seiten entschleunigte Geschichten, Illustrationen und Fotos für entspanntes lesen. Sophie Auster im Interview: Ein Gespräch zum Thema Zeit mit Sophie Auster, Musikerin und Tochter von Siri Hustvedt und Paul Auster. Verschwendete Zeit: Wie entkommen wir der Zeit, die uns mit Terminen, Deadlines und Verabredungen unter Druck setzt. Unser Autor Dominik Steiner hat für sich eine Möglichkeit gefunden.

Eine Liebeserklärung an die Reeperbahn: Bei einer nächtlichen Kiez-Tour mit Désirée Schwarz durch die berühmteste Vergnügungsmeile Norddeutschlands kann man schon mal die Zeit vergessen. Between Time: In den Portraits von Wartenden dringt die niederländische Fotokünstlerin Iris Vetter in einen unserer ganz öffentlich gelebten intimen Momente ein. Eine Uhr, ihn zu knechten: Die ganz spezielle Stadionuhr des HSV zeigt an, wie lange der Hamburger Sportverein als einziges Gründungsmitglied der Bundesliga eben dort Fußball zaubert, ackert und rumpelt. Gedanken dazu von Wiebke Elbe.

Entdecke jetzt die neue Ausgabe Rosegarden Magazine Nr. 2.

Rosegarden Magazin ist ein unabhängiges Lifestyle- und Gesellschaftsmagazin. Rosegarden verfolgt den Zeitgeist: Pop-Up, Sharing Economy, Fragmentierung und Evolution von Lebensmodellen und Erwerbsbiografien, Zerfall der klassischen Familie, Wandel von Städten und Lebensräumen, Entschleunigung und Entgrenzung, Eskapismus und Cocooning, Design unseres Alltags. In diesem Kontext entsteht Raum für Geschichten. Eine Ausstellung, ein Roman, ein Start-Up, ein Food-Trend oder ein Song. Wir beobachten, sammeln, was uns auffällt und dokumentieren den wahren Lifestyle unserer Tage. Subjektiv, voreingenommen, neugierig, demütig, ironisch, klug und lebendig. Rosegarden bietet ein schönes und kluges redaktionelles Umfeld, das sich den Themen unserer Tage widmet: Food, Design, Kunst, Literatur, gesellschaftlicher Wandel, Reisen und Musik.

Details: Rosegarden Magazine Nr. 2

108 Seiten Interviews, Fotos, Illustrationen und Essays

Das Rosegarden Magazine Nr. 2 ist da und erhältlich auf loremnotipsum.com. Das Titelthema der zweiten Print-Ausgabe von Rosegarden lautet «Was ist Zeit?». Mit Beiträgen von: Christian Neuner-Duttenhofer, Lydia Korndörfer, Tabea Mathern, May-Britt, Frank-Grosse, Christian Ludwig, Kevin Junk, Lena Baseler, Shila Meyer-Behjat und anderen.

Über ein Kinderhospiz, eine Nacht auf der Reeperbahn, die schönsten Uhren für surrealistische Momente, künstlerische Zeitkapseln, über das Warten und vieles mehr. 116 Seiten entschleunigte Geschichten, Illustrationen und Fotos für entspanntes lesen. Sophie Auster im Interview: Ein Gespräch zum Thema Zeit mit Sophie Auster, Musikerin und Tochter von Siri Hustvedt und Paul Auster. Verschwendete Zeit: Wie entkommen wir der Zeit, die uns mit Terminen, Deadlines und Verabredungen unter Druck setzt. Unser Autor Dominik Steiner hat für sich eine Möglichkeit gefunden.

Eine Liebeserklärung an die Reeperbahn: Bei einer nächtlichen Kiez-Tour mit Désirée Schwarz durch die berühmteste Vergnügungsmeile Norddeutschlands kann man schon mal die Zeit vergessen. Between Time: In den Portraits von Wartenden dringt die niederländische Fotokünstlerin Iris Vetter in einen unserer ganz öffentlich gelebten intimen Momente ein. Eine Uhr, ihn zu knechten: Die ganz spezielle Stadionuhr des HSV zeigt an, wie lange der Hamburger Sportverein als einziges Gründungsmitglied der Bundesliga eben dort Fußball zaubert, ackert und rumpelt. Gedanken dazu von Wiebke Elbe.

Entdecke jetzt die neue Ausgabe Rosegarden Magazine Nr. 2.

Rosegarden Magazin ist ein unabhängiges Lifestyle- und Gesellschaftsmagazin. Rosegarden verfolgt den Zeitgeist: Pop-Up, Sharing Economy, Fragmentierung und Evolution von Lebensmodellen und Erwerbsbiografien, Zerfall der klassischen Familie, Wandel von Städten und Lebensräumen, Entschleunigung und Entgrenzung, Eskapismus und Cocooning, Design unseres Alltags. In diesem Kontext entsteht Raum für Geschichten. Eine Ausstellung, ein Roman, ein Start-Up, ein Food-Trend oder ein Song. Wir beobachten, sammeln, was uns auffällt und dokumentieren den wahren Lifestyle unserer Tage. Subjektiv, voreingenommen, neugierig, demütig, ironisch, klug und lebendig. Rosegarden bietet ein schönes und kluges redaktionelles Umfeld, das sich den Themen unserer Tage widmet: Food, Design, Kunst, Literatur, gesellschaftlicher Wandel, Reisen und Musik.

Details: Rosegarden Magazine Nr. 2

108 Seiten Interviews, Fotos, Illustrationen und Essays

Article No. bfrosegard0002 Tags Country Germany Language German Brand Rosegarden Magazine Readers’ choice
Updating…
  • No products in the basket.

Subscribe now and get a discount of CHF 15.–

Optin

Please confirm your subscription in the E-mail we have sent you